Im Rahmen eines Fotowettbewerbs wurden jüdische Fußballfans ermutigt, ihre Leidenschaft für Fußball und ihren Lieblingsverein in Fotos und kurzen Statements auszudrücken. Daraus ist die Ausstellung „Mitten in der Kurve – Jüdische Fan- und Fußballkultur“ entstanden. In der Ausstellung werden unterschiedliche Aspekte der Verknüpfung von jüdischer Identität und Fußballbegeisterung gezeigt, darunter die Einreichungen der drei Preisträger. Ein kostenloses Begleitheft zur Ausstellung dient zur Vertiefung im Thema.

Ausstellungsdauer: 4. Juni bis 28. Juli 2024
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 11 bis 16 Uhr (außer an gesetzlichen Feiertagen) und sowie am 16. Juni und 21. Juli 11 bis 16 Uhr
Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellungseröffnung findet im Capa-Haus Leipzig statt. Gerahmt wird die Eröffnung durch die Auszeichnung der Preisträger sowie eine Podiumsdiskussion zu jüdischer Fan- und Fußballkultur mit Ruben Gerczikow, Monty Ott und Felix Tamsut.

Offizieller Beitrag zum Kunst- und Kulturprogramm zur UEFA EURO 2024TM, gefördert von der Stiftung Fußball & Kultur EURO 2024 gGmbH unter der Dachmarke der Bundesregierung „Heimspiel für Europa“.

Ein Projekt des Vereins Netzwerk Jüdisches Leben e.V. in Kooperation mit der CAPA Culture gGmbH.

Nach oben scrollen